Vorrunde 2021/2022

4. Spieltag 2021/2022 - 11. Oktober 202

Maichingen II – Jugend II 0:6

Bereits am Montag musste unsere 2. Jugend zum Nachholspieltag nach Maichingen. Im Doppel verlor Minh Duc zusammen mit Lukas den ersten Satz, danach konnten sie sich aber souverän auf die Gegner einstellen und holten damit den ersten Punkt für uns (-7/+7/+9/+8). Lukas konnte im ersten Einzel gefahrlos seinen Gegner bezwingen (+3/+3/+1). Minh Duc holte konzentriert spielend bis auf einen verlorenen Satz den nächsten Einzelpunkt (+9/-9/+11/+8). Moritz musste lange auf seinen ersten Einsatz warten, hatte dann in den ersten beiden Sätzen etwas Glück und gewann den dritten sicher (+9/+10/+6). Das nächste gewonnene Einzel von Minh Duc führte zum 5:0-Spielstand (+4/+4/+5). In einem starken Spiel, obwohl der erste Satz mit 9:11 an den Gegner ging, holte Moritz in den drei weiteren Sätzen den Siegpunkt zum 6:0 (-9/+5/+6/+9). Das parallel ausgetragene spannende Einzel von Lukas endete früher (+17/+11/+4) und zählte leider nicht mehr für seine Erfolgsbilanz.

Es spielten: Moritz Philippin (2:0), Minh Duc Nguyen (2:0) und Lukas Hauptmann (1:0)
Doppel: Nguyen/Hauptmann (1:0)

4. Spieltag 2021/2022 - 10. Oktober 2021

Herren IV – Renningen-Malmsheim IV 5:9

Im zweiten Saisonspiel lief es für die vierte Herrenmannschaft bereits während den Doppelpartien etwas besser als in der Woche zuvor, als alle drei Doppel verloren gingen. Emil und Tobi konnten mit 3:0 das Doppel Nummer 2 aus Renningen-Malmsheim schlagen, während Linda und Niko mit dem gleichen Ergebnis ihren Gegnern unterlagen. Lars und Dominik konnten sich im Anschluss an diesem Morgen nur in einem Satz in ihrem Doppel behaupten und verloren somit mit 1:3. Diesen 1:2 Rückstand konnten in der Folge Emil und Tobi zu einer Führung drehen, als sie mit 3:1 bzw. 3:0 ihre Einzelpartien gewannen. Im Anschluss verlor sowohl Linda als auch Lars mit 0:3, wobei Lars durchaus Chancen hatte, 1-2 Sätze zu gewinnen (-5, -9, -14). Im hinteren Paarkreuz konnten weder Dominik noch Niko an diesem Tag viel ausrichten, wodurch sich das Spiel zu einem 3:6 Rückstand aus Rutesheimer Sicht wendete. Daraufhin konnten Emil (+7, +6, -9, +7) und Tobi (+4, -5, +9, +4) mit ihren beiden 3:1 Siegen die Partie wieder auf einen Gesamtstand von 5:6 verkürzen. Das unglücklichste Spiel absolvierte an diesem Morgen Linda, welche sich nach einem Rückstand eine 2:1 Führung herausspielte. Leider verlor sie daraufhin den vierten Satz, bevor sie auch denkbar knapp im fünften Satz ihrem Gegner unterlag (-3, +9, +7, -5, -9). Da in der Folge weder Lars noch Dominik große Chancen in ihren Partien hatten, stand nach zweieinhalb Stunden Spielzeit einen 5:9 Niederlage aus Rutesheimer Sicht auf dem Spielberichtsbogen. Zwar war das Ergebnis eine deutliche Steigerung zur Vorwoche, dennoch wäre mit etwas mehr Glück/ein paar Siegen mehr durchaus ein Unentschieden möglich gewesen. Nach den ersten beiden Saisonspielen hat die vierte Rutesheimer Mannschaft nun rund einen Monat Spielpause bevor am Sonntagmorgen, den 14.10.2021 ein Heimspiel gegen Gärtringen ansteht.

Es spielten: Emil Schächterle (2:0), Tobias Sauter (2:0), Linda Rockenbauch (0:2), Lars Thiel (0:2), Dominik Epple (0:2) und Nikolaos Tsifotidis (0:1)
Doppel: Schächterle/Sauter (1:0), Rockenbauch/Tsifotidis (0:1), Thiel/Epple (0:1)

3. Spieltag 2021/2022 - 02. Oktober 2021

Herrenberg V – Herren IV 9:1

Nachdem bereits drei Spieltage absolviert waren, kam am vergangenen Samstag auch die neu formierte vierte Herrenmannschaft zu ihrem ersten Punktspiel der neuen Saison. Die junge Mannschaft traf in einem Auswärtsspiel auf die fünfte Mannschaft aus Herrenberg. Während Lars und Jakob vor allem mit der Nummer 1 aus Herrenberg schwer zu kämpfen hatten (0:3), waren die beiden weiteren Doppelpartien deutlich ausgeglichener. Emil und Julie lieferte sich mit ihren Gegnern eine spannende und enge Partie, in der sie leider im fünften Satz unterlagen (-8, +10, -7, +10, -8). Auch Dominik und Niklas waren kurz davor ihre Partie in den entscheidenden fünften Satz zu lenken, musste sich aber nach einem unglücklichen 11:13 im vierten Satz geschlagen geben. Auch Julie konnte gegen die starke Nummer 1 aus Herrenberg in ihrem ersten Einzel nicht viel ausrichten, lag aber im dritten Satz kurz vor einem Satzgewinn (9:11). In einer packenden Partie konnte sich Emil eine 2:1 Führung herausspielen, bevor er dann den vierten Satz recht deutlich verlor. Besser machte er es aber im entscheidenden letzten Satz, welchen er dann souverän für sich entscheiden konnte (-10, +14, +10, -5, +5). Dominik hielt in seinem Einzel gut mit seinem Gegner mit, kam aber schlussendlich nie über acht eigene Punkte pro Satz heraus. Einen klaren Sieg im ersten Satz (11:6) konnte Lars leider keinen der weiteren Sätze für sich entscheiden und er verlor somit mit 1:3. Nicht so richtig in die Partie kam Jakob in seinem ersten Einzel bei den Herren, in dem er nach drei Sätzen seinem Gegner gratulieren musste. Enger war die Partie bei Niklas, welcher sich nach einem 0:2 Rückstand stark in die Partie zurück kämpfte. In der Verlängerung unterlag er dort äußerst unglücklich und schrammte somit nur knapp an seinem ersten Sieg bei den Herren vorbei. Ebenfalls wie Julie konnte Emil so gut wie nichts gegen die Nummer 1 aus Herrenberg ausrichten, wodurch die 1:9 Niederlage im ersten Saisonspiel feststand. Zwar ist dies ein recht deutliches Ergebnis aber für die sehr junge Rutesheimer Mannschaft wären mit etwas Glück an diesem Abend durchaus 3-4 Punkte mehr drinnen gewesen. Vielleicht liegt bereits am kommenden Sonntag im ersten Heimspiel der Saison gegen Renningen-Malmsheim etwas mehr das Glück auf Rutesheimer Seite.

Es spielten: Emil Schächterle (1:1), Juliana Schubert (0:1), Lars Thiel (0:1), Dominik Epple (0:1), Niklas Bosch (0:1) und Jakob Philippin (0:1)
Doppel: Schächterle/Schubert (0:1), Thiel/Philippin (0:1), Epple/Bosch (0:1)

3. Spieltag 2021/2022 - 02. Oktober 2021

Jugend II – Renningen-Malmsheim II 6:1

Nach einer Stunde und fünfundvierzig Minuten konnte sich die zweite Jugend am letzten Samstag vom Ergebnis her recht deutlich mit 6:1 daheim gegen die zweite Jugendmannschaft aus Renningen-Malmsheim durchsetzen. Allein die lange Spielzeit zeigt aber schon, dass dabei glücklicherweise einige enge Partie zugunsten der Rutesheimer Jungs entschieden werden konnten. Bereits das Doppel von Minh Duc und Lukas war an Spannung fast nicht zu übertreffen. Beide konnten sich dort schlussendlich nach fünf Sätzen (davon vier in der Verlängerung) durchsetzen (-11, +7, +12, -10, +10). Lukas war im Anschluss in seinem ersten Einzel nicht chancenlos, konnte letztlich aber nur einen Satz für sich gewinnen. Minh Duc spielte bereits wie im Doppel eine Partie über fünf Sätze, in welcher er souverän den entscheidenden letzten Satz gestaltete (+9, -10, +10, -8, +5). Auch Maxi mochte an diesem Samstagmittag die Spannung, lag er doch zuerst mit 0:2 hinten. Dann holte er aber sensationell auf und die glich Partie mit zwei gewonnenen Sätzen aus, bevor er mit etwas Glück die Partie im fünften Satz gewann (-5, -8, +7, +8, +10). Ähnlich gestaltete Minh Duc seine zweite Partie, in der er den ersten Satz verlor, dann aber alle drei weiteren Sätze für sich entscheiden konnte. Nach zwei recht eindeutigen Sätzen musste Maxi im dritten Satz etwas kämpfen, bevor er seinen 3:0 Sieg für die Rutesheimer beisteuern konnte (+5, +3, +12). Den Schlusspunkt setzte an diesem Samstag Lukas, welcher mit einem 3:1 Sieg den entscheidenden sechsten Punkt für die zweite Jugend holte.

Es spielten: Maximilian Baitinger (2:0), Minh Duc Nguyen (2:1) und Lukas Hauptmann (1:1)
Doppel: Nguyen/Hauptmann (1:0)

Trainingszeiten

Wir trainieren in der Theodor-Heuss-Halle in Rutesheim (Robert-Bosch-Straße):

Erwachsene:
Dienstags und Donnerstags
von 20.00 bis 21.45 Uhr

Jugend:
Dienstags und Donnerstags
von 18.00 – 19.15 Uhr (Anfängertraining)
von 18.00 – 20.00 Uhr (Mannschaftstraining)

REDAXO 5 rocks!